Handbuch zur digitalen Dokumentenverwaltung
Der Quelltext (Source Code): Überschriften formatieren

Kopfzeilen im Quelltext

In der Frühzeit des HTML benutzte man Großbuchstaben für alle tags. Den aktuellen Browsern ist das egal, sie sind "abwärtskompatibel".

Liest der Browser beim Öffnen das tag <html>, so weiß er, dass es sich um ein HTML-Dokument handelt. Machen wir etwas mit <html> auf, so müssen wir es auch wieder zumachen. Das geschieht am Ende des Quelltextes mit </html>. Der Schrägstrich kennzeichnet ein "Zumachen"-tag.

Die Kopfzeile des HTML-Dokuments wird mit <html> geöffnet und mit </html> geschlossen.

Der Titel des Dokuments steht zwischen den tags <title> und </title>. Dieser Titel kann optional auf einem Papierausdruck der Webseite erscheinen, wenn man die Browserseite entsprechend einrichtet. Beispiel Firefox:

 Datei → Seite einrichten → Ränder & Kopf-/Fußzeilen → "--leer--" ändern in "Titel".

Der gesamte Textkörper (body) der HTML-Datei wird eingeschlossen zwischen <body> und </body>. In unserem Beispiel
HTML
haben wir noch etwas mehr untergebracht, nämlich

link="#0000ff"  heißt, dass die Links (Hyperlinks) in der Farbe #0000ff dargestellt werden. In dem RGB-Farbraum (Rot Grün Blau) haben die Farben Rot und Grün jeweils den Wert 00, aber Blau hat den vollen Wert ff. Also ist das Ergebnis Blau. Die Farbwerte gehen im Sechzehner-Zahlensystem (Hexadezimal-Zahlen 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 a b c d e f) von 0 bis f. Gänsefüßchen nicht vergessen: Die Farbwerte werden in Anführungsstriche gesetzt.

bgcolor="#ffffff"  heißt, dass die Hintergrundfarbe (Background Color) die Summe aus Rot, Grün und Blau ist, also Weiß. Hier in der Anleitung hebe ich den Text aber gelb hervor.


Gestaltung einer Überschrift

Jetzt kommt eine schöne fette rote Überschrift. Sie wird wie folgt codiert:
HTML

Die tags <h2> und </h2> schließen den Überschrift-Text ein (Headline). <h1>, <h3>, <h4> usw. bewirken eine andere Schriftgröße der Überschrift. Einfach mal ausprobieren.

<font color="#ff0000">:  "font" heißt "Schriftart" (aber auch "Taufbecken", eine lustige Fehlleistung von unausgereiften Übersetzungsprogrammen). Als Textfarbe (color) definieren wir im RGB-Farbraum die Farbe Rot mit dem vollen Wert ff. Grün und Blau haben den Wert 00. Wer etwas spielen möchte, kann mit selbst gewählten Hexadezimalzahlen alle möglichen Farbabstufungen ausprobieren. Die festgelegte Farbe gilt bis zum abschließenden </font>.

Ganz oft werden Sie die tags <p> und </p> verwenden. Sie schließen einen Absatz ein (Paragraph). Hierdurch wird ein übersichtliches Schriftbild erzeugt.

Im HTML-Quelltext können Sie soviel Zeilenvorschub (Return-Taste, Carriage Return, CR) eintippen wie Sie wollen - die Zeilenumbrüche werden alle ignoriert. HTML wurde von Tim Berners-Lee so eingerichtet, dass sich der Text auf egal welcher Plattform gut lesbar wiedergeben lässt. HTML richtet die Zeilenumbrüche selbst ein, so dass auf egal welchem Bildschirm und bei egal welcher Vergrößerung [STRG] [+] oder Verkleinerung [STRG] [-] der Text stets passgenau angezeigt wird.


Zur vorigen Seite  Zur Übersicht  Weiterlesen

Dr. rer.nat. Michael Krutz, Am Gulloh 27,  D-44339 Dortmund
Tel. +49 (0)231 4277966,  Mobil +49 (0)175 1676311,  Fax +49 (0)231 4277967
digital@dr-krutz.de